Januar 14, 2020 Redaktion

Robert Schlesinger – preisgekrönter Berliner Fotograf

Robert Schlesinger im Interview

Nach der Veröffentlichung des Fotobildbandes „Blickfang – Deutschlands beste Fotografen“ (2019/2020), in dem Robert Schlesinger, preisgekrönter Berliner Fotograf, zum dritten Mal in Folge erschien, steht er nun im Fokus der breiten Öffentlichkeit.

Berlin, am 14.01.2020 – Mit dem Stern-Artikel zum Fotobildband „Punk, Fleisch, Sex und Schönheit: Das sind die besten deutschen Fotografen“ trat ein renommierter Berliner Fotograf zum dritten Mal in den Fokus. In Berlin schon längst als Geheimtipp bekannt, wecken nun die internationalen Arbeiten Robert Schlesingers auch das Interesse einer breiten Öffentlichkeit.

Der ehemalige Foto-Journalist der Deutschen Presse-Agentur (dpa), dessen Arbeiten über 10 Jahre lang die spannendsten Beiträge und Titelseiten schmückten, arbeitet mittlerweile unter eigenem Namen. Durch seine zahlreichen internationalen Aufträge erlangte er ein großes Portfolio an Kompetenzen in nahezu allen Branchen.

Bei allen Honorierungen seiner Arbeiten trat eine beachtliche Auszeichnung heraus. Er erhielt einen Preis für das „Politikfoto des Jahres“ mit Angela Merkel, Joachim Gauck und Horst Seehofer (2012).

„Preise sind mir eigentlich nicht so wichtig. Ich freue mich eher darüber, wenn die Menschen die Tiefe, die Ironie, die Zweideutigkeit und die Emotionen in meinen Arbeiten erkennen. Aus dieser wahrgenommenen Tiefe in meinen Arbeiten ziehe ich meine Motivation und meinen Antrieb“, so Robert Schlesinger.

 

Zum umfassenden Interview mit Robert Schlesinger

 

Firmenkontakt:

Robert Schlesinger

Marienburger Straße 16

10405 Berlin

Telefon:       +49 (0) 173 – 82 44 91

E-Mail:         hey@robert-schlesinger.com

Homepage

Instagram

Facebook 

LinkedIn

, , , , , , , ,